Do. Feb 21st, 2019

Audio-Standard der WHO soll junge Menschen vor Hörschäden schützen

1,1 Milliarden junge Menschen stehen vor dem Risiko bleibender Hörschäden. Der WHO-ITU-Standard für Audiogeräte soll das verhindern. Er ist jedoch freiwillig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.